Neue Direktreduktionsanlage 

Ein internationaler Konzern setzte bei seinem Vorzeigeprojekt im Großanlagenbau auf die Software Insite LMS. Damit alle am Projekt beteiligten Firmen in die Software integriert werden konnten und ständig Zugriff auf alle aktuellen Daten hatten, fand Insite LMS als Cloud-Ausprägung Anwendung. 

  • Kunde: Österreichischer Technologie- und Industriegüterkonzern
  • Stadt / Land: USA
  • Projektart: Bau einer HBI-Anlage
  • Projektstatus: fertig
  • Fertigstellung: 2016
  • Bauzeit: 2,5 Jahre

Software speziell für Anlagenbau

Die Logistik für ein solches Großprojekt ist ein hochkomplexer Vorgang. Um dem Herr zu werden, verwendeten nicht nur der Kunde, sondern auch deren Lieferanten die Softwarelösung von INSITE IT. In diesem Falle fand Insite LMS als Cloud-Ausprägung Anwendung. So hatten alle Beteiligten ständig Zugriff auf alle aktuellen Daten.  Rund 30.000 Tonnen an Einzelteilen wurden über die Software gemanagt. Bis zu zehn Unternehmen waren in die komplexe Anlieferung und die Montage involviert.

Dank Insite LMS behielten die Bauherren und Lieferanten stets den Überblick. Die Daten zeigten immer den aktuellsten Stand und somit war die ideale Planbarkeit gegeben. Die Software gewährleistete zudem die flexible Koordination des Materialflusses. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Die Fehlerquote im Projektprozess wurde deutlich verringert und das Unternehmen kam mit signifikant weniger Mannstunden als bei vergleichbaren Projekten aus.

 

Download der gesamten Case Study